Woche 41 _2017 Neuigkeiten

13.10.2017 18:15 TTG Wössingen 1 - TTC Schüler 2 6:0  zugehöriges Blättle
13.10.2017 18:30 TTC Schüler 1 - TV Kieselbronn 1 6:0
14.10.2017 10:00 SG-TS Durlach/Grötzingen 1 - TTC Jungen 1 8:6
14.10.2017 18:30 TV Ottenhausen 2 - TTC Herren 2 8:8
15.10.2017 09:30 TTC Herren 1 - TV Öschelbronn 1 9:0
15.10.2017 09:30 TTC Herren 3 - TTV Bilfingen 2 9:2

TTG Wössingen 1 - TTC Schüler 2  6:0

Weiterhin in sehr guter Form präsentiert sich derzeit die erste Schülermannschaft. Beim 6:0 gegen den TV Kieselbronn lief alles am Schnürchen und festigt damit den Platz an der Tabellenspitze der Bezirksklasse. Diesmal kamen Finn Aydt, Loris Hinnenberg, Jannes Kuschel und Tina Wackernagel, die ihren Gegnern keine Chance ließen
Hier die Details
TTC Schüler 1 - TV Kieselbronn 1  6:0

Unter andern Vorzeichen stehen die Dinge bei der zweiten Schülermannschaft. Für das aus großem Teil aus Anfängern bestehende Team geht es darum, Erfahrung zu sammeln und dazu zu lernen. Da sind Simon Lehr, Laurin Gengenbach, Louis Jourdan und Stina Kraus trotz der klaren Niederlage in Wösisngen auf dem besten Weg.
Hier die Details
SG-TS Durlach/Grötzingen 1 - TTC Jungen 1  8:6

Ein überragender Lukas Reiling reichte nicht, um der SG Durlach/Grötzingen zumindest einen Punkt abzuknöpfen. Lukas siegte im Doppel zusammen mit Niko Wackernagel und behauptete sich in den Einzeln nach toller Performance gleich dreimal. Einen sehr guten Tag erwischte auch Marcel Charrier, der zwei Siege feiern durfte. Da weitere versuche, Punkte zu sammeln ins Leere griffen, musste unsere Jugendmannschaft mit einer denkbar knappen Niederlage die Heimreise antreten.
Hier die Details
TV Ottenhausen 2 - TTC Herren 2  8:8

Nach über dreieinhalb Stunden Kampf auf Biegen und Brechen, wo es acht(!) Fünfsatzspiele gab, erreichte die Zweite immerhin ein 8:8 beim TV Ottenhausen 2. Zu verdanken hat man dies der Stärke der Doppel, wo drei von vier Paarungen gewonnen wurden. Die Ottenhäuser glichen dieses „Missmatch“ ihrerseits durch drei Siege im vorderen Paarkreuz aus. In der Mitte und Hinten begegnete man sich zahlenmäßig auf Augenhöhe. Peter Theurer/Karl Kuri und Johannes Ringwald/Tobias Krauth punkteten zu Beginn, Thomas Nußbaum/Bernd Zemke sicherten sich im Schlussdoppel nervenstark durch ein 11:9,11:9, 7:11, 7:11 und 11:8 das Unentschieden. Dazwischen erkämpften sich Thomas Nußbaum, Karl Kuri, Bernd Zemke, Johannes Ringwald sowie Tobias Krauth jeweils einen Sieg
Hier die Details
TTC Herren 1 - TV Öschelbronn 1  9:0

Zu einem überdeutlichen 9:0-Kantersieg nach einer sehr konzentrierten Vorstellung kam unsere erste Mannschaft gegen den Bezirksklassenneuling TV Öschelbronn. Mit einer vollen Ausbeute aus den Doppeln durch Erfolge von Oliver Nußbaum/Stefan Theurer, Hans Wackernagel/Holger Kraus sowie Hanspeter Wolf/Jörg Bossert wurden die Weichen passend gestellt. Auch in den Einzeln, wo alle ebenfalls alle Spiele gewonnen wurden, lief es optimal. Die nackten Zahlen täuschten aber ein wenig über das wahre Kräfteverhältnis hinweg. So musste beispielsweise Stefan Theurer zwei Matchbälle abwehren, und auch Hanspeter Wolf wurde vom tapferen Gegner bei seinem 11:9-Sieg im Fünften alles abverlangt. Oliver Nußbaum, Hans Wackernagel und Jörg Bossert hatten anfänglich Schwierigkeiten, ehe sie zu 3:1-Siegen kamen. Dazu gesellte sich ein sicherer 3:0-Erfolg durch Holger Kraus.
Hier die Details
TTC Herren 3 - TTV Bilfingen 2  9:2

Derbytime! Zum heutigen Derby kam die Mannschaft aus Bilfingen hoch auf den Kirchberg. Zum Auftakt siegten  die Doppel Lukas Reiling/Niko Wackernagel, Damian Schaletzki/Johannes Ringwald und Tobias Krauth/Martin Schroth.  Damian,Lukas, Niko und Tobias bauten in der ersten Runde die Siegesserie auf 7:2 aus. Lediglich Johannes und Tuan-Phouc Ho mussten sich Ihren Gegnern knapp geschlagen geben. Die letzten beiden Punkte zum 9:2 Sieg besorgten das starke vordere Paarkreuz bestehend aus Damian und Lukas. Insgesamt ein etwas zu hoch ausgefallener Sieg gegen eine starke Bilfinger Mannschaft.
Hier die Details